Zieh Deine Stiefel aus! – Pulling off your boots!

A-0160-whangapoua-pungapunga-island-new-zealand
“Getting there is half the experience” stand mit weißer Schrift auf dem blauen Schild. Ich war am Whangapoua Beach im Norden der Coromandel Halbinsel, rund 200 km von Auckland entfernt. Von hier aus wollte ich zum New Chums Beach laufen, der nur bei Ebbe erreichbar ist. Das Versprechen am Ende der Wanderung war ein Traumstrand, naturnah ohne jede öffentliche Einrichtung.

“Getting there is half the experience”, I read the white words on the blue sign. I was at the Whangapoua Beach in the north of Coromandel Peninsula, about 200 km away from Auckland. From here I wanted to go to the New Chums Beach which is accessible only with low tide. The promise at the end of the hike was a dream beach, close to nature without every public equipment.

A-0162-whangapoua-beach-new-zealandWar ich in Neuseeland oder in der Karibik? Kaum vorstellbar, dass der Whangapoua Beach vor dem das kleine Island Pungapunga im türkisfarbenen Meer lag, überhaupt noch zu toppen war. Die Mittagssonne brannte. Ich kniff meine Augen geblendet zu. Der Sand unter dem strahlend blauen Himmel war so weiß wie meine noch ungebräunte Haut. Es war friedlich und nur der glockenhafte Gesang des Bellbirds war zu hören. Staunend setzte mich erstmal hin und ließ die Szenerie auf mich wirken. Drei Stunden verblieben mir, dann würde die Flut kommen und die Rückkehr unmöglich machen.

 I could hardly believe that the Caribbean -looking Whangapoua Beach was really to be beat! The midday sun burnt and the sand under the beaming blue sky was as white as my still unbrowned skin. Three hours remained to me, then the flood would come and make the return impossible. After a short time I reached a small river which flowed into the sea. Time to pulling off my thick hiking boots! The level water was warm and crossed quickly. At the end of the Whangapoua Beach it became stony and on the red-yellow rock there rested some black-and-white cormorants.

A-0161-new-chums-beach-coromandel-new-zealand

Also stapfte ich los und ereichte nach kurzer Zeit einen kleinen Fluss, der in das Meer einmündete. Zeit, die dicken Wanderschuhe auszuziehen! Das flache Wasser war warm und zügig durchquert. Am Ende des Whangapoua Beach wurde es steinig. Auf den von der Ebbe freiliegenden rot-gelben Felsen rasteten einige schwarz-weiße Kormorane. Der Pfad schlängelte sich nun durch dichten Regenwald, der wie an vielen Orten Neuseelands bis dicht an die Küste reicht. Ich genoss den kühlen Schatten der Bäume und atmete den erdigen Geruch des Waldes ein. Und dann lag er vor mir, der New Chums Beach, fast menschenleer und unglaublich sauber. Ein Traum!

Now a narrow path led through the dense rain forest. I enjoyed the cool shade of the trees and breathed an earthy smell of the forest. And then I saw him, the New Chums Beach, almost deserted and incredibly cleanly. Really a dream!

A-0163-new-chums-beach-new-zealandDer meistbesuchteste Strand auf Coromandel Peninsula ist sicher der legendäre Cathedral Cove Beach in der Mercury Bay mit seinen spektakulären Felsen und der Hot Water Beach. Doch wer länger auf dieser wunderschönen Halbinsel bleiben kann und die Ruhe sucht, der sollte auch nach Whangapoua fahren und dort einen Tag einplanen. Ich habe mir fünf Tage Zeit genommen, um die abwechslungsreiche Umgebung von Coromandel Peninsula zu erkunden und vor allem erstmal in Neuseeland nach einem 27 Stunden Flug richtig anzukommen.

Zum Schluss noch zwei Bilder des wunderschönen Cathedral Cove Beach im Whanganui-A-Hei Marine Reserve. Es ist empfehlenswert die schöne Küstenwanderung schon am Nachbarstrand Hahei zu beginnen.

The most-most visited beach on Coromandel Peninsula is certainly the legendary Cathedral Cove Beach in the Mercury Bay with his spectacular rocks and the Hot Water Beach. However, who can remain longer on this wonderful peninsula and search of tranquility, visit Whangapoua!

Finally still two images of the beautiful Cathedral Cove Beach in Whanganui -A – Hei Marine Reserve . It is recommended to start the beautiful coastal hike already at the neighboring Hahei Beach.
A-0165-cathedral-cove-beach-new-zealandA-0164-cathedral-cove-beach-new-zealandNeuseeland in progress

Advertisements

5 thoughts on “Zieh Deine Stiefel aus! – Pulling off your boots!

Leave a Reply!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: